Beiträge von endrew

    Hallo zusammen,


    ich habe mal ein paar Fragen zum Thema Elternunterhalt.


    Meine Mutter ist jetzt seit ca. 2 Monaten im Pflegeheim und nun ist das Sozialamt an mich herangetreten und will die Offenlegung meiner Finanzen sehen.


    Jetzt stellen sich für mich einige Fragen.


    Zu ermittendes Jahresgehalt: Sind das die letzten 12 Nettogehälter plus evtl. Jahressteuerrückzahlung, plus eventuelle Zins- und Dividendenerträge ????
    Wie sieht es aus wenn diese Zins- und Dividendenerträge ausschließlich aus Anlagen stammen die ausschließlich der Altervorsorge dienen ???


    Thema: Private Altersvorsorgekosten bis zu fünf Prozent des Bruttoeinkommens: Werden diese 5 % automatisch vom ermittelten Nettoeinkommen abgezogen
    oder muss man diese Altersversorge belegen können ???


    Thema: berufsbedingte Aufwendungen, in dem Fall Fahrtkosten zur Arbeit , zählen diese One Way oder Hin-und Rückfahrt ??? Sind Gewerkschaftsbeitrage anrechenbar ??? Und ist das richtig das die berufsbedingten Aufwendungen bei 150 € gedeckelt werden ???


    Thema: sonstige Aufwendungen, Kreditvertrag mit monatlicher Ratenzahlung für ein KFZ , der Kredit wurde schon im Jahre 2016 abgeschlossen.
    Ist es richtig das der Kreditvertrag bereits durch die berufsbedingten Aufwendungen in Form von Fahrkosten etc abgegolten ist und nicht zu meinen Gunsten berechnet wird ????



    Das waren so meine ersten Fragezeichen die ich habe.



    1000 Dank für eure Antworten.


    Gruss
    Endrew

    Hallo zusammen,


    im Focus online ist heute wieder ein Bericht über unzulässige Bankgebühren für das Girokonto.


    http://www.focus.de/finanzen/u…en-lassen_id_6126065.html


    In meinem Fall verlangt meine Hausbank (Santander Consumer Bank) 1 € für das automatische Versenden von
    Kontoauszügen, wenn diese nicht einmal im Monat am Kontoauszugsdrucker in der Filiale abgeholt worden sind.


    Hat jemand ne Idee woruf man sich genau bei einem Widderruf beziehen kann bzw wie dieser aussehen könnte ??


    Thx und Greetz
    Endrew

    Hy,


    wie seht ihr das - wie ist man wohl zukünftig besser aufgestellt ??? Ein Girokonto zu nutzen das es ermöglicht über die Visa/MasterCard Bargeld an so ziemlich
    allen Geldautomaten zu beziehen - oder - ein Girokonto zu nutzen wo die Bank in einem Verbund angeschlossen ist wie z.B. CashGrop/Cashpool. nd man bares über
    die Maestro/VPay Card bezieht.


    Hintergrund der Frage - man hört immer wieder aus verschiedenen Quellen , das der Bargeldbezug per Kreditkarte wohl langfristig beschnitten bzw. kostenpflichtig werden könnte.



    Danke für eure Meinung
    Andy

    Hallo @Josefine,


    es handelt sich hier um das Konto der Santander Consumer Bank.


    Der Staffelzins des Dispos ist in der Tat nicht wirklich günstig wenn man die Grenze von 500 € überschreitet.
    Bis 500 €8,05%, bis 1000€ 9.05% , über 1000 € 11,30 % . Der Zinssatz richtet sich nach der Höhe des genutzten Dispos.
    Nutzt man z.B. 1001 € , zahlt man über die komplette Summe 11,30 % Dispozins.


    Bei der Kreditkartenabrechnung wurde mir direkt die Komplettzahlung angeboten.


    Gruss
    Endrew

    Hallo zusammen,


    ich habe es getan, das Girokonto ist seit Anfang des Jahres meins :-)
    Das erste Eindruck ist sehr positiv, perfekter Mixx aus Online- bzw. Filialbank.
    Maestrocard zum Abheben von Bargeld im kleinen Cashpool Geldautomatenverbund oder Bezahlen im Supermarkt etc etc.
    Visacard zum Weltweit (incl Deutschland) kostenlosen Bargeld Abheben und Bezahlen - ohne jeglichen Zuschlag beim Abheben wie auch Bezahlen in Fremdwährungen. Bei Bezahlung an der Tankstelle bekommt man sogar 1 % des Umsatzes wieder zurück. Abrechnung erfolgt hier einmal monatlich.
    Das Onlinebanking ist uneingeschränkt nutzbar (muss aber separat beauftragt werden), ITAN bzw. MTAN Verfahren sind möglich. Sollte jemand kein Onlinebanking wünschen, muss man einmal im Monat die Kontoauszüge in der Filiale ausdrucken, sonst werden sie kostenpflichtig verschickt.


    Der Abschluss des Girokontos war - zumindest in meinem Fall - nur in der Filiale möglich, wo sich Santander auch recht neugierig zeigte und Gehaltsabrechnungen sehen wollte.


    Einzig und allein die Nutzung der App für mein Handy/Tablet ist mir negativ aufgefallen, ich habe keine einzige Verbindung zu meinem Konto damit aufbauen können.


    Mein Fazit: Ein Konto wo es sich lohnt, das vielleicht sogar Finanztip dieses mal durchleuchtet,. Ich persönlich finde es klasse, es deckt meine Erwartungen zu 99% ab.


    Greetz
    Endrew

    Hyhooooo,


    "Nur Vorteile: Kompetenter Santander-Service in allen Filialen und auch online. Außerdem kostenfreies Bargeld mit Ihrer 1plus Visa Card im In- und Ausland, weltweit an über 2 Millionen Geldautomaten."
    Ich interpretiere das so, das man die Kreditkarte auch im Inland an jedem Visatauglichen Geldautomaten nutzen kann. Das werde ich mal vor Ort erfragen.


    Greetz
    Endrew

    @chris2702


    Hy,


    mit dem dünnen Cashpool Netz hast du natürlich recht.
    Aber deute ich das falsch das man mit der dazugehörigen Kreditkarte nicht auch innerhalb Deutschlands kostenfrei
    an jedem Automaten Geld ziehen kann der Visa zulässt ?????