Beiträge von berndpaschek

    Guten Morgen
    in den von unserer Fachanwalts-Kanzlei in Augsburg bearbeiteten Fällen kommt stellt sich oft die Frage nach der Deckung über eine Rechtsschutzversicherung. Diese nimmt alle Immobiliendarlehen von der Versicherung aus, wenn das Geld für den Kauf eines zu bebauenden Grundstücks oder für einen genehmigungspflichtigen Bau verwendet wird. Aber auch bei dem KAuf von bestehenden Immobilien ist Vorsicht geboten. Wir Anwälte sollten erst beauftragt werden, wenn die Bank auf einen selbst verfassten Widerruf in der Form: "Hiermit widerrufe ich meinen Darlehensvertrag mit der Nr. ........ .Bitte bestätigen Sie mir den Widerruf bis zum .........." abgelehnt hat. Wenn dies der Anwalt schreibt, machen die Rechtsschutzversicherungen einen Rückzieher bei außergerichtlicher Vertretung und das kann dann für den Mandanten teuer werden. Wir raten daher immer vorher zur eigenen Aktivität.


    LG
    RA Bernd Paschek