Beiträge von CIO

    Die Bearbeitungsgebühr ist meines Wissens vom Gesamt-Rahmen abhängig, oder?


    Die Bearbeitungsgebühr wurde für jede Verfügung (Überweisung vom Rahmenkreditkonto auf Girokonto) dem Rahmenkreditkonto zusätzlich belastet?
    Wie gesagt hat sich so über vier Jahre eine hohe Summe an Bearbeitungsgebühren ergeben.


    Daher die Frage ob die aktuelle Urteilssprechung auch hierfür gilt und ich diese Gebühren zurückverlangen kann?!


    Vielen Dank!

    Hallo,


    ich habe die Suche natürlich auch Google bemüht aber leider keine Informationen zu Rahmenkrediten erhalten.


    Ich habe im Jahr 2010 einen Rahmenkredit mit der Deutschen Bank abgeschlossen und diesen bis April diesen Jahres mal mehr mal weniger in Anspruch genommen.
    Im Vertrag ist eine Bearbeitungsgebühr von 1% pro Verfügung enthalten.
    Über die Laufzeit von vier Jahren wird dort sicherlich ein Stolze Summe zusammenkommen :-)


    Gilt die aktuelle Rechtssprechung auch für Rahmenkredite?


    Ich freue mich über jede Rückmeldung!


    Vielen Dank!