Beiträge von aLLe_dOOf

    ich habe folgendes problem:
    ich bin privatversichert aber nicht mehr selbständig und beziehe sozialhilfe. bin in einem basistarif bei der dkv versicherung , bei dem ich keine leistungen bekomme, der aber teurer ist als der beitrag bei der aok zb.
    ||
    zb bekomme ich keine lokalanästhäsie beim zahnarzt. bekomme nur privatrezepte, die ich aufgrund meiner bedürftigkeit nicht einlösen kann, auch kann ich nicht zum frauenarzt gehen und muss für meine rezeptausstellung jedesmal 10€ zahlen.
    :S
    ich kann immer nur dann zum arzt gehen, wenn mich meine betreuerin, die mich übrigens mit 140€ im monat leben lässt, unschuldig einweisen lässt.
    die aok will mich aber nicht nehmen, weil ich sozialhilfe bekomme und angeblich nicht wechseln kann, weil ich selbständig gewesen bin,
    und ein wechsel aus der pkv ind gkv nicht möglich ist.
    :/
    die tante von der aok meinte, nachdem ich ihr sagte das sozialamt bezahlt ja den beitrag und nicht sie. sie sagte daraufhin total empört, genau das amt zahlt meinen beitrag.
    <X
    ich brauche aber die aok um zum arzt zu gehen ohne zuzahlungen leisten zu müssen.
    :thumbsup: