Beiträge von eaze887


    genauso und nicht anders....... fight the targobank

    Meiner will auch sofort klagen, da er schon so einen Fall hinter sich hat und erst ein Fax mit Text"morgen werden wir klagen" hat zu sofortiger Überweisung geführt ;) Nach paar Monaten hin und her ... Da aber letztendlich ich entscheide, werde mir selbstverständlich auch einen Mahnbescheid überlegen. Ich hoffe immer noch (ja, bin ich blöd ;) ) dass die Targo bis dahin endlich zahlt!


    ich hoffe ja auch.....aber ik glaube nicht mehr dran das die targo wat überweist......die Mitarbeiter lügen doch alle am Telefon.....wie einige im Forum schon bestätigt haben....alles nur hin halte Taktik .....Mahnbescheid ist erstmal billiger ...vielleicht reagiert die targo ja darauf was ik aber nicht glaube.....dann halt danach klage.... :)

    Hallo eaze887,
    Klagt dein Anwalt auch sofort? Oder macht er erst einen Mahnbescheid? LG


    er will......hatte mit ihm gestern gesprochen.....aber ich meinte das vielleicht der Mahnbescheid reicht.....er sagte....wie sie wollen.....er wollte gleich klagen....aber Gerichtsgebühr kostet bei klage ca.280€....Mahnbescheid mit anwaltshilfe ca.90€.....da habe ich mich erstmal für den Mahnbescheid entschieden.....er sagte... kann dann aber länger dauern wenn die bank in widerspruch geht.....ich sagte....ja ist erstmal ok mit Mahnbescheid...ich will das die targobank richtig rangenommen wird.....er sagt.... sie können es sich ja noch bis montag überlegen..... :) muss mir dat noch überlegen....280€ viel Geld (bekomme ich ja wieder)...wollte eigentlich noch verreisen... :)

    also liebe leute hier.... lasst euch von der targobank nicht hinhalten ......ich hatte glück mit meinem Anwalt .....ohne Vorkasse.....nur Gerichtsgebühren will er haben wat ja klar ist....seine kosten holt er sich von der bank zurück mit allen mitteln......fight the targobank.....wir werden gewinnen.... :)

    hallo alle....habe gestern und heute mal mit der targo telefoniert ....unterschiedliche aussagen...der eine sagt wie hier schon erwähnt 100000 schreiben sind eingegangen....pro tag werden 2000 briefe bearbeitet....die andere Mitarbeiterin ....es sind 200000 schreiben eigegangen und 3500 pro tag bearbeitet....gedulden sie sich bitte noch 2 Wochen.....also wie hier schon erwähnt versucht sich die targo hier raus zu winden mit allen mitteln ....also wars gut den Anwalt einzuschalten ....der reicht jetzt klage ein....werde ihm aber auch sagen ....der soll die in grund und boden verklagen... damit es der targo richtig weh tut.....viele andere banken zahlen ja nun schon.....nur die targo nicht

    Auch wenn die Zeit schon sehr knapp ist, möchte den werten Mitlesern (m/w) dieses Forums, die mittellos oder bedürftig sind, am Hungertuch nagend oder kurz davor stehen von irgendeinem RTL Spendenmarathon bedacht zu werden aber zögern und zaudern sich einen Anwalt zu nehmen, dieses Zauberwort zuwerfen: Prozesskostenhilfe. :)


    das hätte man auch anders sagen können .....natürlich ist die zeit knapp ...das wissen die meisten auch hier....man sollte hier den leuten mut machen ,aber nicht so....und bestimmt gibt es hier einige die zögern einen Anwalt einzuschalten,weil sie es sich nicht leisten können....na und denen sollte man aber mut machen.....

    wenn die targobank bis 03.012.2014 das Geld nicht überweist gibt dat halt die klage vorm gericht ....haben die banken selber schuld wenn sie mit uns so umgehen. sehe nicht ein denen hundertausende fristen zu setzen ,denn geschweige noch anzurufen....die machen dat ja och nicht anders die banken . also zahn um zahn ,auge um auge. wie einige hier schon berichten bräuchten sie nur uffn knopp drücken. also liebe leute hier .... schön kämpfen und nicht aufgeben . es sind nur noch 31 tage bis zur Verjährung . sputet euch!!! wenn nicht anders geht ab zum Anwalt (die haben aber och nicht ewig Termine frei ) ; zum Ombudsmann oder frau oder halt Mahnbescheid. aber lasst euch nicht mit irgendwelchen briefen abspeisen die nischt taugen . also macht wat!

    LIEBE LEUTE .....FIND ICH GUT WIE WIR UNS ALLE BEI HIER LAUNE HALTEN UND DEN BANKEN ES ZEIGEN WERDEN (BESSER GESAGT UNSERE ANWÄLTE & CO) !!!!!!!!!! WEITER SO LIEBE LEUTE!!!!! DAVID GEGEN GOLIAHT ( WIR SIND DAVID UND BANKEN SIND GOLIAHT ) !!!!WER HAT WOHL GEWONNEN........NATÜRLICH DAVID!!!!!!!!!ALSO LIEBE LEUTE WIR WERDEN NICHT AUFGEBEN!!!!!!!!ATACKEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :):):)

    @eaze887 Da stimme ich Ihnen nicht zu, bei solchen Brüdern wie der Targobank geht es nicht ohne Anwalt. Ein Schreiben in dem steht , wir haben Ihre Anfrage erhalten um dann die Frist verstreichen zu lassen, obwohl man denen schon drei Wochen Zeit gegeben hat, finde ich ehrlich gesagt unverschämt. Wenn Sie wirklich zahlen wollen würden, dann wäre ein anderes Schreiben versendet worden.


    [



    Genau so sehe ich das auch. Wenn ich mir überlege, wieviel nichtsahnende Leute jetzt um ihr Geld gebracht werden, könnte ich ausflippen! Ich lass jetzt auch den Anwalt machen, so geht's schlicht und einfach nicht.
    Gruss
    Lisa


    hallo.....ich habe nur zitiert....ich sehe das genauso .....habe selber Anwalt zulaufen ..... :)


    aber mit meinem Anwalt fühle ich mich sicherer und ich muss nicht in Vorkasse treten....und natürlich jeder wie er mag.....also alle auf zum Rechtsanwalt ;)

    @ Sunny 02, Ingbuero92: Dat mit weiteren Schreiben an die beteiligten Banken und einer Nachfristsetzung, Telefonate mit den patzigen und frustrierten Mitarbeiter/innnen der Filialen, Call Center usw. usf. würde ich mir sparen. Vrursacht nur Kosten und kostet Zeit sowie Nerven.
    Frist verstrichen, nix gehört, nix gezahlt: Anwalt aufsuchen, gerichtl. Schritte einleiten, Ombudsmann.
    Wahrlich, ich sage euch: Die sind völlig abgesoffen wegen der Rückzahlungsforderungen.


    genauso habe ich es gemacht und nicht anders.......der Anwalt wess schon wat er macht.......Ombudsmann dauert mir zu lange :)