Beiträge von Dani

    Hallo,


    ich hoffe, ich kann hier eine Antwort auf meine Frage bzgl. Rückkehr in die GKV erhalten, nachdem ich von der PKV und der GKV unterschiedliche Aussagen erhalten habe.


    Wie verhält es sich mit Elternzeit? Mein Mann möchte 2 Monate Elternzeit nehmen, aufgesplittet auf 07.2016 und 06.2017 (jeweils 1800 € Elterngeld). Ich gehe davon aus, dass die 1800 € nicht als Einkommen gelten, richtig? Würde er in 08.2016 zusätzlich Teilzeit arbeiten (außerhalb Elternzeit, da diese ja als vorübergehend gilt) und man würde alle 3 Monate zusammen betrachten, würde er unter die JAEG fallen. Müsste der AG dann in 07.2016 bereits eine Meldung an die KV machen? Die Unterjährigkeit (07.2016-06.2017) wäre doch kein Problem, oder?


    Vielen Dank für die Hilfe in diesem Wirrwarr!


    VG Dani