Beiträge von Verena

    eine frage zu dem verzugsrechner....bitte lacht mich nciht aus. aber was genau gebe ich da ein ?? den tag der ersten ratenzahlung und den heutigen tag und dann ??
    Sonstiger dynamischer Verzugszinssatz ??


    Prozentpunkte über Basiszinssatz ??


    Sonstiger fester Verzugszinssatz ???

    Hallo und schön das ich dieses Forum gefunden habe :-)


    Ich habe den schönen Auftrag von meinem Mann bekommen mich schnellstmöglich um die Rückerstattung der Bearbeitungskosten unseres KFZ-Darlehens welche über die Santander Bank läuft und unser Darlehen für unser Haus bei der Bayern Labo (Das Förderinstitut der BayernLB) zurückzuholen.


    Nun meine Frage zur Santander: Auf unserem Vertrag steht Zinsen nominal p.m. 0,402&p.M und Bearbeitungsgebühren 682,50 Euro. Darf ich Anteilig auch Zinsen zurückfordern und wenn, wieviel ?!


    Meine zweite Frage zur Labo Bayern.
    Ich habe dort angefragt ob ich eine Kopie meiner Verträge bekommen kann, da dort ersichtlich ist wieviel Bearbeitungskosten gefordert wurden. Ich muss dazu sagen das in unseren Jährlichen Kontoaszügen die wir von der Labo bekommen die Zinsen für das Jahr vermerkt sind und die Bearbeitungskosten für das Jahr zum Beispiel 2011. Da sind 2139,00 Euro Zinsen gebucht und 632,25 Euro Bearbeitungskosten.


    Nun sagte mir die nette Dame am Telefon das die Förderbanken wie die Labo aus dem Urteil freigesprochen sind. Diese Kredite sind Förderkredite für Eigenheime bzw. Wohnbau.


    NUn weiß ich nicht so recht ob ich trotzdem einen Antrag auf Rückerstattung einreichen soll und ob ich rechtens handle.


    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Danke