Beiträge von etienne

    Hallo,
    es geht um eine neue Baufinanzierung (Anschlussfinanzierung) in Höhe von 230.000€.


    Die Bank bietet bei 10 Jahre Zinsbindung einen Zinssatz von 1,65% und eine Sondertilgungsmöglichkeit i.H. von 11.000€ jährlich (Restsumme nach 10 Jahren ohne Sondertilgung dann ca. 68.000 Euro, die dann zu dann aktuellen Zinsen wiederum anschlussfinanziert werden müsstenI)


    und bei 15 Jahre Zinsbindung einen Zinssatz von 1,85%, ohne Sondertilgungsmöglichkeit, nach 14 1/2 Jahren wäre die gesamte Summe aber vollständig getilgt.


    - Für die 10 Jahre Variante spricht, dass der Zinssatz günstiger ist, und eine Sondertilgungsmöglichkeit besteht


    - Gegen die 10 Jahre Variante spricht, dass nach 10 Jahren der ganze Vorgang um eine Anschlussfinanzierung wieder von vorne beginnt, mit einem Zinssatz der heute noch unsicher ist.


    - Für die 15 Jahre Variante spricht, dass ich den Vertrag heute abschliesse, und nicht wieder drüber nachdenken muss, und alles nach 14 1/2 Jahren vorbei und vollständig bezahlt ist.


    - Gegen die 15 Jahre Variante spricht der höhere Zinsatz (0,2 Prozentpunkte teurer) und die fehlende Möglichkeit von Sondertilgungen.


    Welche Variante würdet ihr warum bevorzugen? Was sind weitere Argumente Pro und Contra, die ich nicht bedacht habe?


    Eure Meinung würde mir sehr weiterhelfen eine Entscheidung zu treffen.
    Vielen Dank im Voraus