Beiträge von Haitabu

    Nach vielen Konkursmeldungen, Börsencrashs und Prozessen wegen Genussrechten ist meine Verunsicherung, weiterhin in Erneuerbare Energie anzulegen, sicherlich verständlich.
    Nun bin ich aber von meiner Weltansicht jemand, der Grünes Geld zu seinem Investitionsprinzip erhoben hat. Verstärkt kümmere ich mich in der letzten Zeit um Onshore-Projekte, die von Bürgern finanziert werden. Bürgerparks heissen sie und scheinen mir als Projekte der Erneuerbaren Energien auch sinnvoll und unterstützenswert. Sollte man hier investieren?


    Bitte mir geht es nicht um schnellen Gewinn oder hohe Rendite sondern um einen echten Substanzwert.
    Danke!