Beiträge von Ethnonym

    liegt vielleicht hier dran:)? Hieeeeeer.

    Hallo Leute,


    ich habe gerade in meiner Postbox ein Schreiben erhalten wonach mir angekündigt wird das die comdirect erneut Kosten einführen werden.


    Ab 1.09 sollen bei comdirect folgende Kosten eingeführt werden:


    9 Cent pro SMS-Tan
    Geldabhebungen höher unter 5000 Euro am Schalter von der Commerzbank kosten 9,90 €
    Wer ein Basiskonto besitzt bezahlt 1,90 €


    Quelle:
    Nachricht von comdirect

    Wer trotzdem hin möchte: einfaches Suchen bringt 20% Rabattcodes.


    Das Programm finde ich nicht so prickelnd. Viele der Vortragenden kann man auch kostenlos bei anderen Events / bei YouTube (Mission Money) / auf Guidants (Jakob Penndorf) / echtgeld.tv (Christian W. Röhl lesen / sehen / hören. Bei Scalable vermute ich Werbung, da gibt es auch eine reiche Sammlung von Webinar-Aufzeichnungen.


    Da finde ich einen großen Börsentag bzw. die Invest, die man jeweils kostenlos besuchen kann, in Verbindung mit der Investition des gesparten Eintrittsgeldes in 2-3 gute Bücher effizienter. Speziell die Invest hätte ich für meet&greet gern mal wieder besucht, klappt wahrscheinlich terminlich nicht.

    Es gibt sogar noch viel mehr Rabatt.
    Ich bin am überlegen. Ich habe Rabattcode gefunden, so dass der Endpreis 79 Euro beträgt.

    Hallo,
    woher kommt die Information, dass der ETF auf den MSCI World von Comstage (ISIN: LU0392494562) von thesaurierend auf ausschüttend umgestellt wurde/wird?
    Momentan läuft er zumindest im Depot von comdirect noch als thesaurierend.
    Wann erfolgt die Umstellung?
    Danke für eine kurze Rückmeldung & VG

    Die Information kommt direkt von ComStage.(ich hatte per Mail angefragt und das als Antwort so erhalten)
    Die Umstellung erfolgt im 1. Quartal.

    Das Thema ist extrem spannend, ich verfolge das Thema auch auf mydealz und da gibt es sogar Leute die monatlich ihre Stromanbieter wechseln um die 40 Euro(die erwähnt wurden) zu erhalten.


    Ich habe die Möglichkeit auch schon von Verivox genutzt, in dem ich zwischen 3 Anbieter(monatlich) gewechselt bin.
    Hier hatte dann aber mein Netzbetreiber Probleme, da es systemseitig wohl Änderungen gab und sie nicht hinterher kamen mit meinen Wechselsystem.


    Ich habe jetzt den Sofortbonus von ESWE und Lichtblick genutzt und bin die nächsten 12 Monate kein Neukunde mehr und gehe jetzt zu e.on Plus für 12 Monate und dann geht es weiter.


    Bei DSL ist das gleiche, wie KFZ und Hausrat, Haftpflicht usw.


    P.S. Teldafax, ganz böse Erinnerungen. Ich warte auch noch.

    Auch ich oute mich als Haushaltbuchführer :-)
    Ich nutze dennoch nur eine simple Exceldatei in der Cloud, wo alle betroffene Personen Zugriff drauf haben.


    Einkäufe, Miete oder Essen gehen o.ä. laufen bei mir aufm Gemeinschaftskonto und da haben wir das Prinzip, wenn es leer zu gehen neigt, dann achten wir besser drauf.
    Aber wir haben da noch nie ein Problem gehabt.

    Hallo,


    hier ein paar Neuigkeiten bzgl ComStage ETF´s.


    @Florence bitte an die Expertin weiterleiten, Danke

    @guemue Trotzdem zielt dieses System darauf, Sollzinsen von den Kunden zu kassieren. Worum sonst gibt es keine Abbuchung des vollen Rechnungsbetrags? Technisch wäre das überhaupt kein Problem und eine totale Erleichterung für den Kunden. Wer will bitte heutzutage Kreditkartenschulden gegen (früher mal) 13% Zinsen abstottern?

    Die gab es mal in einer Aktion - nur als Hinweis. Ich habe eine in diesem Zeitraum bekommen + 40 Euro von Toptarif.


    Ich kann mir vorstellen, das es irgendwann wenn die Zinslage bessert, das sie die Konditionen wieder anpassen.

    das ist natürlich gut, wenn man dort die 1.5 % sparen kann für den etf110.
    Kann man eigentlich einfach Sparpläne vom Broker A zu Broker B übertragen?

    das ist natürlich gut, wenn man dort die 1.5 % sparen kann für den etf110.

    Schau bitte noch mal genau, wo Du überall den ETF als Sparplan dauerhaft kostenlos bekommst. Lt. JustETF sind dies zwei plus flatex, bei denen Du die ATC bezahlst. Die 1822 ist nur zwei Jahre kostenlos.


    Die ETF ja, den Sparplan an sich löschst Du bei der alten Bank und legst ihn bei der neuen neu an.

    Ja, der Sparplan ist für 2 Jahre kostenelos. Aber hier kann man planen. Bei Comdirect und Consorsbank ist die Ausführung von jetzt auf gleich zum Jahresende beendet worden.


    Ich weiß also, das ich in 2 Jahren ein neuen broker suchen werde, zudem bekomme ich satte 240 Euro an Prämie für ein Depotübertrag.
    Ja ein Depotübertrag von Broker A zu Broker B ist einfach und kostenlos.


    S-Broker ist wie bereits erläutert nur bis einer bestimmten Summe (pro monat) kostenlos und bei flatex kostet es ATC.