Beiträge von tbk

    Danke für die ausführliche Antwort. Auch wenn die Servicegebühr bei der i-finance erstmal recht hoch aussieht, so ist es im Gegensatz zur den meisten Provisionen doch recht wenig. Auf der anderen Seite kann man möglicherweise für das Geld auch eine persönliche Beratung dazu bekommen, wenn man denn einen Honorarberater findet.

    Danke für den Link. Den habe ich beim googeln auch schon mal gefunden. Hast du das mal ausprobiert? Ich kenne die Webseite nicht und kann auf die schnelle nicht einschätzen, wie seriös sie ist.

    Hallo,


    bedeutet das, dass ich also erst einen Honorarberater finden (und bezahlen) muss, auch wenn ich mir sicher bin, dass ich einen solchen Tarif (z.B. "Arag Forte3D Honorar") haben möchte?


    Viele Grüße
    tbk