Beiträge von cbracer1976


    Ich finde das sich hier jemand stark verrechnet hat!


    Ich habe am Dienstag den Brief von der Santander bekommen über die Erstattung der Zinsen für einen Vertrag. Gestern hatte ich das Geld drauf. Es waren insgesamt 18 Euro weniger als ich errechnet habe. Dabei belasse ich es jetzt. Ein Vertrag über 42 Euro Zinsen steht jedoch bei denen noch aus.

    So hier mal mein kleines Update!


    Ich habe gestern von der Commerzbank den vierten Brief bekommen, dass ich die Anträge ausgefüllt zurückschicken solle. Ich habe denen bereits dreimal den Quatsch ausgefüllt hingeschickt. Davon sind zwei Anträge vom 01.12. und vom 27.12.2014 nachweislich bei denen angekommen. Der vom 05.12.2014 ist wahrschinlich vom Postauto gefallen.


    Ich werde daher nicht auch noch zum vierten mal den Antrag hinschicken. Im Forum habe ich gelesen, dass welche bei der Commerzbank angerufen hätten und sich nach dem Eingang erkundigt haben. Wäre schön wenn nochmal die Telefonnummer benannt werden könnte. Mein Berater brauche ich dazu nicht zu konsultieren. Der hat eh wenig Ahnung.


    Die Santander hat mir gestern auch noch geschrieben, dass Sie mir die Zinsen zumindest für einen Vertrag überweisen werden.


    Die Valovis Bank als Nachfolger der Karstadt Quelle Bank, welche nunmehr von der Targobank aufgekauft wurde hat zumindest auf die Einrede der Verjährung verzichtet.


    Von der SWK Bank fehlt von den Zinsen noch jede Spur!



    So mal sehen und abwarten!

    Und weiter nichts neues von der Commerzbank.


    Jemand in diesem Forum der bezüglich der Commerzbank Neuigkeiten hat ??


    Nein leider nix neues. Ich hatte gestern versucht in Frankfurt anzurufen, da sagte man mir, dass man sich an seinen Berater in der Filiale wenden soll. Nun muss ich allerdings sagen, dass mein Berater eine ziemliche Pfeife ist und der überhaupt keine Peilung hat.


    Also im Westen nichts neues!

    SWK Bank!


    Ich habe heute morgen mich doch noch durchgerungen die Zinsen für die Bearbeitungsgebühren bei der SWK-Bank einzufordern. In der letzten Woche wurden mir die Beabreitungsgebühren erstattet.


    Dazu habe ich heute morgen bei der SWK-Bank angerufen. Eine nette Dame sagte mir, dass die Zinsen auf jeden Fall folgen werden. Dazu muss man eigentlich nichst tun. Um das ganze zu beschleunigen, kann man eine eMail an die extra eingerichtete Mail Adresse bearbeitungsgebuehren@swk-bank.de senden.


    Grüße

    Hallo Leute,


    lese hier seit geraumer Zeit schön fleißig mit. Hab hier einige Ratschläge von euch schon mal umgesetzt.
    Bei mir handelt es sich um 7BGs.
    Commerzbank....kein Geld bis heute aber dafür Briefe mit Verzicht auf..ihr wisst schon. Trotzdem Ombudsmann eingeschaltet.


    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich hier keinen Ombudsmann eingeschaltet habe. Ich vertraue hier auf den Verzicht der Einrede der Verjährung. Das habe ich ja schriftlich. Das Schreiben habe ich sogar zweimal erhalten.

    Das Schreiben der Commerzbank hatte ich am Samstag im Briefkasten.


    Danach brauche ich keine Maßnahmen einleiten, welche die Verjährung hemmen. Laut diesem Schreiben verzichtet die Commerzbank auf die Einrede der Verjährung.


    Habe heute morgen habe ich alles fertig gemacht und rübergefaxt. Gleichzeitig habe ich das ganze per Post als Einschreiben/Übergabe abgeschickt!


    Also es tut sich was bei der Commerzbank!

    Dateien

    • Commerzbank.pdf

      (187,24 kB, 1.249 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Moin zusammen,


    hat jemand aus dem Forum eine Forderung gegen die SWK-Bank und
    von denen eine Nachricht erhalten.
    Bei mir sind sie seit heute in Verzug.


    VG


    SWK Bank hat eine Bearbeitungszeit von 4-6 Wochen. Ich habe am 29.10.2014 meine Forderungen hingefaxt. Laut Aussage der Bank ist in den nächsten Tagen mit Post zu rechnen. Meine gedankliche Frist läuft am 15.12.2014 ab. Dann mache ich den Mahnbescheid!


    Commerz-Finanz kam das Formular letzten Dienstag, habe ich ausgefüllt und sofort zurück gefaxt, heute war die BG ( allerdings ohne Zinsen) auf meinem Konto.


    Weiterhin viel Erfolg


    Auch bei mir war heute das Schreiben der Commerzbank mit dem Formular zur Erstattung in meinen Briefkasten. Kannst du mir bitte die Nummer mitteilen, wo du das Formular hingefaxt hast? Die wollen ja auch eine Kopie des Kreditvertrages haben. Hast du den mitgefaxt?

    Jetzt wird es kurios;


    Commerzbank schickt innerhalb 1 Woche zwei gleiche Schreiben mit Bitte um Zusendung eines Formulares, welches schon lange vorliegt.
    Wow, wenn man so viel Zeit hat alles doppelt zu verschicken, dann sag ich nur " Frohe Weihnachten 2016 ". Dann wird das Züge wie der neue Berliner Flughafen annehmen, was das Fertigstellungsdatum angeht.
    Und Bäume gibt es bald auch nicht mehr, bei soviel Papierkram.


    Ich würde mich freuen ein solches Formular überhaupt mal gesehen zu haben. Wann hast du es denn bekommen? Und kam es von der Commerzbank oder der Commerzfinanz?


    Nun ja ich glaube es gibt noch einen Unterschied zwischen der Commerzbank und der Commerzfinanz. Die Commerzfinanz soll wohl etwas zugänglicher sein.


    Mal sehen ich berichte!

    Die Commerzbank hüllt sich immer noch in Schweigen. Keine Antwort von denen. Meine letzte Frist läuft am Montag ab. Ich werde auf jeden Fall dann den Ombudsmann einschalten. Ich habe dort zwei Verträge.


    Nun meine Überlegungen. Für jeden Vertrag ein separates Verfahren mit Einschreiben/Rückschein?


    Wie seht Ihr das?