Beiträge von Liquid Jo

    Hallo zusammen,



    ich mach mal ein neues Thema auf: Welche ist für euch die wahre/tatsächliche Inflation in Deutschland?



    Die Bundesbank nennt aktuell folgende Werte:


    a) Teuerungsrate von 0,2 Prozent in diesem (2016) auf 1,5 Prozent im kommenden Jahr(2017) und sogar 1,8 Prozent im Jahr 2018 ansteigen.



    Oder ist es doch eher folgender Wert:


    b) Geldmenge M3 abzüglich Brutto-Inlands-Produktion? Also in den letzten 15 Jahren im Schnitt ca. 4% p.a.?



    Ist ja schon relevant, wenn man sein eigenes Depot und dessen Entwicklung betrachtet.



    Bin auf eure Meinungen gespannt...



    Viele Grüße


    Liquid Jo

    Hallo zusammen,


    da haben wohl die Unternehmen ihre Betriebswirtschaftlichen Hausaufgaben nicht gemacht. Wenn mein Verschuldungsgrad (Fremdkapital im Vergleich zum Eigenkapital) zu hoch wird laufe ich jeden Monat Gefahr, meine Zinszahlungen nicht bedienen zu können. Ich mache mich abhängig vom Kreditgeber und verliere Zug um Zug meine Eigenständigkeit.
    Im Zweifel platziere ich dann einfach eine weitere Anleihe, um damit die Schulden der vorangegangenen zu tilgen.


    Den Banken ist das natürlich recht, da jede Finanztransaktion deren Kassen füllt.
    Wundert mich also nicht im Geringsten dieser Artikel.


    Viele Grüße
    Liquid Jo

    Hallo zusammen,



    wem physisches Gold als Zahlungsmittel zu unhandlich ist kann seine Goldbarren beim Juwelier seines Vertrauens einschmelzen lassen und somit stückeln. Ich persönlich kaufe nur in gebrauchsfreundlichen Größen. Das mag damit zusammenhängen, dass ich immer mal wieder kleine Mengen kaufe. Das passt besser in meine Liquiditätsplanung.



    Wem der Goldkauf indirekt über Gold-Zertifikate/Fonds zu unsicher ist, da es ja nur „auf Papier“ verfügbar ist dem sei noch eine dritte Möglichkeit empfohlen:



    Investiert in einen Indexfond, in dem Unternehmen der Gold Produzierenden Branche enthalten sind. Hier gibt es Angebote die mit einem TER von 0,55% p.a. sehr günstig sind.



    Kleiner Vergleich zur Performance Entwicklung um auf den Geschmack zu kommen:



    3 Monate 1 Jahr 3 Jahre
    Gold 8,45% 20,52% 22,53%
    ETF auf Goldhersteller* 28,53% 118,27% 53,10%




    *Um keine Werbung zu machen verschweige ich an dieser Stelle den Namen des ETF`s.



    Viele Grüße


    Liquid Jo