Beiträge von BGRMFIO

    Hallo liebe Community,


    ich habe vor kurzem einen Brief der VB Gronau-Ahaus bzgl. meinem dortigen Banksparplan erhalten. Die VB hätte gerne, dass ich vom derzeitigen Riester-Banksparplan in eine Riester-Rentenversicherung wechsle. Das möchte ich nicht tun, da ich mit dem Produkt zufrieden bin. Meine diesbezügliche Frage ist nun: Kann die VB mir kündigen oder mich anderweitig "zwingen" das Produkt zu wechseln?


    Besten Dank und viele Grüße


    PS: Interessiert wäre ich auch an Berichten anderer, die dasselbe Produkt haben wofür sie sich entschieden haben (Wechsel, derzeitige Situation beibehalten, kündigen, Stilllegung,...).

    Hallo,


    ich habe gerade folgende Nachricht per E-Mail von der DKB erhalten:

    Weiß hier bereits jetzt jemand genaueres?


    Viele Grüße

    Hallo Community,


    ich bräuchte etwas Hilfe um eine ComStage-Mitteilung richtig zu verstehen. Dort steht:


    "Das Volumen der getätigten Wertpapierleihegeschäfte wird zukünftig reduziert. Es werden Wertpapierleihgeschäfte abgeschlossen, die sich maximal auf sämtliche für den Teilfonds erworbenen Wertpapiere beziehen können. Voraussichtlich werden sich die
    Wertpapierleihgeschäfte auf ca. 30% der für den Teilfonds erworbenen Vermögensgegenstände beziehen."


    Was bedeutet das?


    Außerdem werden noch einige ETFs von "thesaurierend" auf "ausschüttend" umgestellt. Was das bedeutet ist mir klar, die Frage ist nur wie reagiert man darauf, wenn man die ETFs als langfristig zur Altersvorsorge als Sparplan kauft?
    - "Ähnliche" ETFs suchen, die thesaurierend sind.
    - Weiterhin diese ETFs kaufen
    - ...


    Vielen Dank für eure Hilfe.