Beiträge von jdkleffel

    Laut neuestem FINZTIP fallen in Frankreich beim Geldabheben am Automaten Gebühren an.
    Die Aussage: Wenn Sie sich mit der Girocard Geld holen, fallen in aller Regel Fremdabhebegebühren an.
    Der Tipp: bei der ING Bank gibt es eine Kreditkarte mit der diese Gebühren nicht anfallen.


    Meine Rückfrage bei der comdirect Bank ergab die Aussage es kann, wenn man nicht aufpasst, tatsächlich zu zusätzlichen französischen Gebühren kommen.
    Aber bei welchen Banken dies passiert kann man bei Codi keine Aussage bekommen.
    Man sollte aufpassen!
    (oder tatsächlich ein Konto bei der ING Bank anlegen!) :evil:

    ... nimm den iShares - A0RPWH, der ist 15 Mrd Euro schwer und erfolgreich.
    Und in 5 Jahren wen Du wieder 10 TEURO investireen möchtest, fragst Du wieder nach.


    Viel Spaß


    PS: ich habe den ETF110, weil ich ihn in einem Sparplan kostengünstig bekam

    SPARPLAN, denn die Kurse fallen im zweiten Halbjahr und dann wirst Du einen besseren (kleineren) Durchschnittspreis zahlen. In 10 Jahren ist das dann zwar nur ein kleines Abenteuer gewesen, aber falls Du die Gesamtsumme jetzt evtl. zu einem hohen Kurs anlegst wirst Du Dich lange ärgern können und es nie wieder machen.