Beiträge von wolfsthurn

    Sehr geehrter Herr Tenhagen


    Glückwunsch zu Ihren tollen Beitragen und den Kreuzzeug gegen die niedrigen Bankzinsen.


    Ich bin Deutscher und Schweizer, der im Ausland (USA) lebt und ein Konto in Deutschland hat. Ich fülle ein W8BEN Formulare aus, das die Sparkasse in periodischen Abständen von mir einfordert. Ich unterhalte ein Sparkonto mit einem höheren Betrag bei der Fördekasse in Kiel, das derzeit jährlich mit 0.01% verzinst wird und zahle keine Steuern auf meine Erträge. Ich würde gern zu einer Bank mit höheren Zinsen wechseln, allerdings wäre ein solcher Wechsel voraussichtlich sehr umständlich, weil viele Banken und Sparkassen so grosse Angst vor den USA haben, so dass man mit Wohnsitz in Amerika kein Konto eröffnen kann. Als Mitarbeiter einer internationale Organisation bin ich nicht resident der USA, sondern "non-resident legal alien" mit einem G4 Visum. Gibt es einen einfacheren Weg höhere Zinsen in Deutschland zu erzielen ist meine spezifische Frage und meine mehr generelle Anregung ist, dass Sie vielleicht gelegentlich auch finanzielle Tips geben für Deutsche, die im Ausland leben.


    Mit freundlichen Grüßen


    Klaus von Grebmer