Beiträge von diskussionsbereit

    guten tag,
    normalerweise ist bei erhalt von elterngeld - ein betrag von 300 € anrechenfrei.
    wenn nun aber beide elternteile elterngeld beziehen (zwei monate lang)
    und gleichzeitig wohngeld beantragt wird -


    verdoppelt sich dann der nicht anrechenbare betrag von 300 auf 600 €?
    ich finde nirgendwo einen kommentar dazu und im wohngeld kann
    so eine monatliche summe von 600 € statt 300 € an freibetrag doch sehr entscheidend sein.


    würde mich über eine antwort sehr freuen :)


    mfg g.n.