Beiträge von Picteur


    Das ist ja mal ne ganz neue Masche... Wie krass ist das denn??? Ich würde zurückschreiben, wenn Anwalt dann such ich mir den selber aus, vor allem wenn ich ihn auch noch bezahlen soll.

    LOL.. mahnbescheid, wenn das geld doch abends auf dem konto ist?? :D ok, finger von den möhren :D


    Neee, er wollte doch vor dem Geldeingang zum Anwalt und hat erst abends das Geld auf dem Konto, aber bereits die Kohle an den Anwalt abgedrückt. Dann wäre es günstiger gewesen, man hätte (vor dem Geldeingang) einen Mahnbescheid "bestellt" und den würde die Bank ja wg. der Zahlung widerrufen und Du würdest nur auf den MB-Gebühren sitzen bleiben. 8)



    man kann es gar nicht oft genug hier schreiben.. :thumbup:


    Aber nur das Anwaltschreiben allein reicht nicht um die Verjährung zu stoppen. Wurde mir vorhin durch meine Anwältin noch mal bestätigt. Hier ist absoluter Handlungsbedarf angesagt. Zeitnah!!! Die Zeit läuft uns davon (und die Banker reiben sich deswegen schon die Hände).

    @ Pierre


    Entsch..: Natürlich am 31.12.2014!


    @Sanmarpat


    Auf solch eine Idee kann nur eine Bank kommen (Verwirkung vor Verjährung). Sie sollten eine Anwalt aufsuchen.



    Das ist doch wirklich unglaublich... Ich möchte nicht wissen, wie viele das glauben was die Bank da schreibt und auf ihre Ansprüche verzichten.

    [quote=
    also doch paarhufer, wie der nick vermuten liess :D hier würden sich alle über weihnachtsmöhren freuen.. veganer und möhren, dat passt :D:P nur das hundchen is(s)t omni.. ergo AUCH möhren :whistling:


    im ernst.. ich hoffe auf baldigste zahlung.. es wäre schon eine schöne erleichterung 8) aber für wen schon nicht, in der heutigen zeit..[/quote]


    Neee, ist ein Einhufer - Paarhufer sind z.B. Kühe :whistling: Aber Scherz beiseite, das Gute an der Zahlung ist, dass im Fall der Fälle mein Eigenbeitrag nun kleiner wird, weil die einzuklagende Gesamtsumme niedriger geworden ist.


    Wie verhält es sich denn eigentlich mit den Zinsen? Verjähren die auch am Jahresende?? Die kriegen Ihr Fett noch weg...

    zum glück, habe ich für meine burschen hier vorgesorgt.. bei mir werden es wohl gut 800+ ;( und ja, mich trifft das hart, aber ..................... "kommste über`n schwanz, kommste auch übern ganzen hund" :thumbsup:


    Na ja, für einen Sack Möhren für meinen Vierbeiner wird es noch reichen :thumbup: Der Rest der Verwandtschaft ist klein, die müssen dann halt Verständnis haben ;-) (Vielleicht zweige ich was aus dem Möhrensack ab...)


    Ja, für mich auch. Wenn man die Zinsen centgenau berechnen kann und diesem nicht schon wegen falscher Berechnung widersprochen wird. Oder zieht man 5 Euro ab und ist dann im "sicheren" Bereich und hat keine überhöhte Forderung gestellt?


    Man könnte ja zwei machen, einen für die reinen BGs, dem können sie nicht widersprechen und bei den Zinsen muss halt die Anwältin genau rechnen. Und falls da widersprochen wird kann man darüber streiten, aber die Verjährung ist gehemmt.

    so ist es recht.. auch frau anwalt, soll ein stück vom kuchen haben :whistling::D
    es (dieses bankendingens) ist und bleibt für mich ein wahnsinn- und wird auch künftig noch zu den dingen gehören, die ich nicht verstehen werde ;)


    So, kurzes update. Sie schaut was die beste Variante ist, erstmal Mahnbescheid und/oder Klage und wir entscheiden das dann morgen bzw. spätestens am Montag. Aber es muss jetzt was passieren wg. VERJÄHRUNG!!!!