Beiträge von Blackmetal

    @ Victory : Das Schreiben Santander von November beinhaltete , das aus Kulanz ohne Anerkennung einer Rechtspflicht , die BG erstattet wird, für beide Kreditnummern. Bei meiner Mutter auch. Mit der Bitte um Geduld. Wir bekamen beide das Geld, zeitlicher Abstand jeweils ne Woche, noch im November. Die Zusage zur Zinszahlung bekam ich letzte Woche vom Beschwerdemanagement. Auf meine Nachfrage. Geld sei angewiesen....aber bis jetzt noch nicht eingegengen. Eine Bank brauch also ne Woche für ne Überweisung? Wenn bis Wochenende nix da is, verwende ich die Emailadresse von dem jetztigen Schreiben. Da sind auch 2 Unterschriften drauf. Grrrrrrrr. Meine Mutter hatte die Zinsen ohne Nachfrage und ohne schriftliche Ankündigung am 10.02. .

    @ Victory:
    Meine Mutter und ich bekamen beide kurz nach dem Brief so um den 11. November rum die BG aufs Konto. Jetzt im Februar hat meine Mutter die Zinsen, ich immer noch nicht....Brief vom Beschwerdemangagement war von letzten Donnerstag, in dem mir mitgelteilt wurde, Betrag sei angewiesen. BG von Targo haben wir auch beide erhalten, aber keine Zinsen


    UND ARBEITEN TU ICH DA IMMER NOCH NET 8o:saint: ...wär ja noch schöner....

    Guten Morgen zusammen....meine Mutter und ich hatten jeweils mit Abstand von ca. einer Woche Ende November die BG von Santander erhalten. Meine Mutter bekam letzte Woche die Zinsen, ich allerdings noch net. Eine nette Kollegin gab mir eine Telefonnummer vom Beschwerdemanagement. Und oh Wunder, dort ging tatsächlich jemand an den Apparat und konnte sogar nachschauen, wie der Stand der Dinge ist. Daraufhin bekam ich diese Woche einen Brief, mit der Mitteilung, das Geld wäre angewiesen. Aufm Konto isses aber noch nicht. Und NEEEEE, ich arbeite nicht bei Santander, nicht bei Targo und sonstwelcher Bank :-))). Von Targo fehlen bei meiner Mutter und bei mir auch noch jeweils die Zinsen, dafür hat bei meiner Mutter die Creditplus jetzt endlich klein beigegeben und bezahlt. Muss nochmal bei Mama nachfragen, ob die Zinsen dabei waren.

    Nabend zusammen, Update Targo: Meine Mutter hat ihre BG von der Targo nun erhalten, ich noch nicht.sie hat das Einschreiben 3 Tage nach mir abgeschickt..ob mit Zins oder ohne muss ich bei Muttern noch erfragen, sie muss erst duchschauen 8o ....und nö, Mama is Rentnerin und arbeitet nicht bei Targo....und ich auch net :saint:
    Grüßle in die Runde

    Stani: danke sehr, ich habe einen Betrag von 371,60€ BG erstattet bekommen, ohne Zinsen, Kredit war von November 2009, gebe ich dieses Datum ein? oder erst ab 2011, nach den ersten Urteilen? Mich irritiert der Ausdruck Verzug....war die Santander also quasi schon 2009 in Verzug? Irgendwie stehe ich aufm Schlauch :/ ....wenn ich da November 2009 eingebe, da kommt ja nochmal ordentlich was zusammen,ich wollte die Schreiben gerne noch die Woche raus senden


    @ all : super, das es Euch gibt :thumbsup:

    So, nabend zusammen, heute ist der zweite Betrag von Santander eingegangen....die beiden Briefe kamen am gleichen Tag, die Zahlungen mit einem Abstand von ner Woche bei mir, bei meiner Mutter beide am selben Tag....wie immer ohne Zinsen...und wie ich die berechnen soll, weiß ich immer noch nicht :?::S

    Guten Morgen an alle hier, ich habe das leider mit den Zinsen nicht gepeilt, welchen Zinsrechner nehme ich und was trage ich dort ein? ich würde gerne die Zinsen noch einfordern, aber wenn ich nicht mal weiß welchen Betrag ich einfordern soll, wird das wohl nix. Ich hatte die Musterschreiben mit Zinseinforderung benutzt, das wurde von Santander nicht beachtet, bei meiner Mutter auch nicht. Im übrigen bekam noch von Targo die Auskunft von der höflichen Dame, ich hätte gleich auf der Beschwerdestelle anrufen sollen, damit man mir hätte sagen können, das die Einforderung der Gebühren nicht nach Düsseldorf sondern nach Duisburg müssen.Das hätte die Laufzeit der Schreiben erheblich verkürzt. Naja, ich habe halt im Impressum geschaut. Bei meiner Mutter war es so, das ein Vertrag über Santander im Autohaus geschlossen wurde, Gebühr wurde erstattet, ohne Zinsen. Jedoch der Hammer kam bei Credit Europe, die haben abgelehnt, da der Vertrag über einen Mittelsmann (Maxda) abgeschlossen wurde. Kredite sind längst abbezahlt, aber Credit Europe hat begründet, das die Bearbeitungsgebühr direkt an Maxda gezahlt wurde. Lohnt sich da ein weiteres nachhaken? Ich kann mir das Rückschreiben von denen leider nicht anschauen, da meine Mutter in einer anderen Stadt lebt.

    Hallo zusammen, auch ich lese seit einigen Tagen fleißig mit. Mein Stand der Dinge: Santander hat von 2 Gebühren eine erstattet, die höhere, ohne Zinsen. Von Targo habe ich noch nix schriftliches, Einschreiben sind alle am 3.11. raus. Ein Anruf beim Beschwerdemanagement in Düsseldorf ergab, das sich mein Antrag in Bearbeitung befindet. Ich hatte nach Düsseldorf geschickt, von dort wurde nach Duisburg geleitet, mit dem Eingang von 14.11. Ich solle mich bitte noch ein paar Tage gedulden. Bei meiner Mutter hat die Santander beide Gebühren erstattet, ohne Zinsen, von Creditplus bis jetzt keine Nachricht.Die Dame von Targo war allerdings sehr höflich, muss man mal so in den Raum werfen. Ach ja, bei meiner Mutter und mir alle Schreiben im Vorfeld von Santander identisch, die üblichen, die alle bekommen haben :-)