Beiträge von Torsten K.

    Erst einmal danke für diese Tipps hier!


    Die DKB hat meine Bearbeitungsgebühren zurückerstattet - ohne Zinsen.
    In meinem Schreiben an die Bank hab ich auch versucht, die "Wertermittlungsgebühr" (Immobiliendarlehen) zurückerstattet zu bekommen. Diese waren nicht unter dem Punkt "Bearbeitungsgebühren" auf der ersten Seite des Darlehensvertrages ersichtlich, sondern erst im "Kleingedruckten" zu finden. Diese wurden allerdings vom Darlehenskonto einbehalten, was aus dem Jahreskontoauszug zu entnehmen war. Kann ich diese ebenfalls, wie von mir bereits versucht, einfordern?


    P.S. Vielleicht wäre es sinnvoll dieses:

    nochmals hier deutlicher zu machen, habe das Musterschreiben hieraus gerade verwendet, um die Zinsen zurück zu fordern. Ich berichte, ob ich Erfolg hatte...