Beiträge von jolleuser


    Hallo Duky,


    ich war bereits am vergangenen Dienstag beim RA -wegen der Ford Bank.Das Schreiben hat rechtlich überhaupt keine Relevanz und vor Gericht kein Bestand ,sagt der Anwalt.
    Also nimm dir am besten gleich einen Anwalt (Zeitnot bis 31.12.2014) und hemme so erst einmal die Verjährung.Auf dein neues Auto dürfte dies keinen Ausschlag geben ,da die Bank (und nicht der Hersteller o. Händler) in der Pflicht ist ,dir die Gebühren zurückerstten muss! Auch wenn es einer sog. Herstellerban (Ford) ist ,sollte dir daraus kein Nachteil enstehen.


    Mit Audi hat dies übrigens problemlos geklappt-da sieht man also: es geht,wenn man den Kunden halten will also doch!

    Hat jemand seit dem Schreiben der VW Bank etwas überwiesen bekommen?


    Hallo Mobile,


    ja incebel und ich haben bereits von der VW Bank die BG erstattet bekommen. Bei incebel allerdings ohne Zinsen und bei mir völlig korrekt.
    Hoffe doch ,dass du auch recht bald drann kommst?Aber die Autobanken wollen ihre Kunden ja an die Marke binden ,deshalb wahrscheinlich auch die relativ schnelle Erstattung!

    Hallo jolleuser,
    Ja ich habe von der VW Bank die BG gestern bekommen aber ohne Zinsen.
    Kredit war von 2006.
    Brief ging 01.11.2014 per Einschreiben raus.
    Heute habe ich die Zinsen gefordert.
    mfg


    Hallo incebel,


    der besagt 2. Kredit stammt auch aus dem Jahre 2006.Allerdings sind dort keine Bearbeitungsgebühren ausgewiesen.Dafür aber horrende Kreditkosten in Höhe von 6.000,00 Euro. Und wenn ich jetzt sowieso beim Advokaten bin ,dann lasse ich dies auch gleich überprüfen ,ob es eine Differenz zwischen Darlehenssumme und Zinssatz gibt.


    Mal sehen was rauskommt......?

    Hat jemand seit dem Schreiben der VW Bank etwas überwiesen bekommen?
    Am 21.11.2014 hat mir die Audi-Bank (VW Bank Tochter) den ersten von 2 Krediten überwiesen.Alles korrekt mit 5 % Zinsen.
    Aber leider auch erst mit der von mir schon mal erwähnten Mandatierung eines RA. (Kopie des Schriftverkehrs mit der Anwaltskanzlei)
    Gestern habe ich dann besagte Kanzlei aufgesucht ,weil noch ein Ford Darlehen "offen" ist. Die meinen auch,das aussitzen zu müssen-na dann! :-))
    Der Anwalt warnte übrigens auch ,vor dem maschinell erstellten Schreiben der Banken ,um den Kunden hinzuhalten.Die haben vor Gericht absolut KEINEN Bestand und sind juristisch völlig wertlos!!
    Also Leute: zeigt Entschlossenheit und Courage und macht eurer Recht geltend!!
    Ich drücke euch ganz fest beide Daumen ! :thumbsup:

    Ich wollte nur noch kurz anmerken:
    Mit der Mail wollte ich einfach nur den Druck erhöhen um die Bank zum Handeln zu bewegen.So bleiben eben nicht nur leere Drohungen mit dem RA im Raum stehen ,sondern man zeigt mit der Kontaktaufnahme der Kanzlei auch Entschlossenheit und alsoluten Willen,die eigenen Interessen durchzusetzen! Und das alles ist ja noch kostenlos.
    Leute,lasst euch nicht hinhalten oder gar vertrösten! Es ist euer gutes Recht und ihr müßt es geltend machen!

    Bin jetzt auch hier gelandet und wie alle hier mit den gleichen Problemen konfrontiert.
    Am 4.11.2014 an die Audi-Bank (VW-Tochter) Einschreiben mit RS raus und am 07.11. Rückschein bekommen.
    3 Wochen Frist gesetzt und abgewartet. Dann kam das "obligatorische" Schreiben der Bank zwecks "Verzicht auf Einrede der Verjährung".Daraufhin sendete ich eine Mail mit dem Wortlaut und der unterschwelligen Drohung ,meinen Rechtsbeistand aufzusuchen:


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    gestern (19.11.20124) erhielt ich nun die erste Reaktion seitens der Audi Bank in Form eines maschinell erstellten Schreibens.In diesem Brief wird nur um Geduld gebeten ,sowie der Verzicht auf rechtliche Schritte. Ferner werden in diesem Schreiben meine Forderungen (Geltendmachung) „Ansprüche in einem Anliegen“ genannt.Die Ausdrucksweise im Konjunktiv zeigt doch, wie ernst sie meine Forderung im Zusammenhang mit der expliziten Rechtsprechung des BGH nehmen. Offenbar wollen sie mit diesem Manöver nur eins gewinnen-nämlich Zeit! Es wird mit keiner Silbe die Anerkennung einer Rechtspflicht erwähnt –geschweige denn ,dass sie die Zahlungen umgehend (zeitnah) vornehmen. Stattdessen wird die Legitimierung (Berechtigung) in Zweifel gezogen.Über die Flut an Forderungen in diesem Zusammenhang sollte die Audi Bank nicht überrascht sein. Es gab bereits in der Vergangenheit dem Verbraucher wohlwollende Urteile verschiedener Gerichte und somit auch Forderungen.Nun hat schlussendlich der BGH entschieden und jetzt versucht die Audi Bank mittels einfachen Mitteln ,den Verbraucher hinzuhalten um rechtlich an das sichere Ufer zu gelangen. Sehr transparent!Hätte ich meine Raten für die Kredite nicht pünktlich entrichtet ,wären die Audi Bank sicher nicht so kulant und gewährt einem Zeitaufschub. (Beispiele habe ich im Bekanntenkreis) Ich fasse zusammen:Sollten bis zum 25.11.2014 die Zahlungen noch nicht oder nur teilweise erfolgt sein ,wird Klage mittels Mandatierung beim Rechtsbeistand erhoben.


    Kontakt wurde bereits am 19.11.2014 hergestellt: siehe Mail unten:


    Sehr geehrter Herr Nachname,
    vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Rückforderung etwaiger Bearbeitungsgebühren. Wir würden diesen Fall selbstverständlich gerne für Sie übernehmen. Da wir bereits Erfahrung mit diesen Fällen haben, ist es unsers Erachtens nicht notwendig, einen unserer Fachanwälte in Tübingen hinzuzuziehen, es sei denn Sie wünschen dies ausdrücklich, dann würden wir Ihre Anfrage an den zuständigen Sachbearbeiter in Tübingen weiterleiten. In diesem Fall kann selbstverständlich die Korrespondenz per e-Mail oder Telefon erfolgen. Sollten Sie eine Übernahme durch uns wünschen, so bitten wir um Übersendung der Unterlagen per e-Mail oder per Post. Gerne können wir auch einen Besprechungstermin vereinbaren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Vorname Nachname
    Rechtsanwältin


    Tja,was soll ich sagen:
    Am 21.11.2014 war die BG nebst Zinsen (korrekt errechnet) auf meinem Konto!!


    Und jetzt kommt die Ford-Bank drann-allerdings mit RA ,weil gleiche Vorgehensweise + Reaktion ,aber keine Zahlung trotz heutiger Fristablauf.Na ja-gottlob habe ich die Greencard.Ich werde weiter berichten.Euch allen gaaaanz viel Glüch!!!