Beiträge von Leon

    Ich habe über auxmoney inzwischen in 64 verschiedene Kreditprojekte Geld investiert. Stets mit verhältnismäßig unbedeutenden Beträgen (unter 120 Euro). Ich habe die Kreditprojekte immer sehr sorgfältig unter die Lupe genommen und auch die Scores (Schufa etc.) immer angeschaut, bevor ich mich entschieden habe ein bestimmtes Projekt zu unterstützen. Dennoch sind bei mir fast 15% aller Kredite ausgefallen. Ich habe dadurch über 1500 Euro verloren und das ist noch ohne die Steuern abzuziehen, die ich auf die erfolgreichen Kredite zahlen musste.


    Meiner Ansicht nach ist auxmoney einfach eine sehr riskante Art Geld anzulegen die künstlich mit einem großen Marketing Budget gepusht wird. Ich bin z.B. damals über die Webseite www.eztradererfahrungen.com/auxmoney-ubersicht auf das Unternehmen aufmerksam geworden. Im Nachhinein vermute ich, dass diese Seite wahrscheinlich von auxmoney selbst erstellt wurde. Genau wie viele andere positive Rezensionen und Erfahrungsberichte, die man immer wieder online findet.


    Für Kreditsuchende (z.B. Selbstständige), die bei einer normalen Bank keinen Kredit bekommen, mag die Plattform als letzter Ausweg in Ordnung sein, für private Anleger mit Sicherheit nicht.