Beiträge von Idale

    Insofern erhalten Sie Sicherheit nur durch eine Anfrage bei der Allianz.

    Es hat ein wenig gedauert, aber nun habe ich Antwort erhalten, die ich gerne mit der Community hier teile:


    Zitat von Allianz Versicherung

    Wenn sie einen Schaden grob fahrlässig verursacht haben ( z.B. nicht beaufsichtigte brennende Kerze – dadurch kommt es zum Brand) wird auf Kürzung der Leistungen im Schadensfall verzichtet.

    Ist zwar immer noch sehr bürokratisch formuliert, aber nun herrscht hier Klarheit.

    Hallo,


    ich habe den Beitrag https://www.finanztip.de/hausratversicherung/ gelesen und mit diesem das Angebot der Allianz geprüft.


    Im Beitrag steht, dass es wichtig ist, den "Zusatz 'Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit' zu vereinbaren".


    Im Angebot der Allianz steht: "Verzicht auf Anrechnung der groben Fahrlässigkeit bei Herbeiführen eines Schadens bis 100% Summe X"


    Sind die Formulierungen deckungsgleich, oder bedeutet Verzicht auf Anrechnung genau das Gegenteil?


    Kann hier jemand helfen? Die Suchfunktion brachte keine Treffer dazu. Ansonsten muss ich natürlich bei der Allianz nachfragen, wie der Passus gemeint ist.


    Besten Dank und viele Grüße
    Idale

    Vor Kurzem habe ich Post von der LBS bekommen. Ich wurde über die Änderungen der Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge aufgeklärt.


    Zunächst einmal wird mir gratuliert, dass ich vor langer Zeit einen Bausparvertrag abgeschlossen habe. "Rückblickend betrachtet war dies eine kluge, weitsichtige Entscheidung." (sic).


    Im zweiten Absatz wird dann eröffnet, dass bis zur vollständigen Auszahlung des Bausparguthabens ein jährliches Kontoentgelt in Höhe von 18 Euro eingeführt wird.


    Im dritten Absatz werde ich darauf hingewiesen, dass die Änderung der Allgemeinen Bedingungen für Bausparverträge ab den 1.1. gilt, sofern ich widerspreche. Es heißt: "Haben Sie Widerspruch eingelegt bleibt, es bei den bisherigen Regelungen des § 16 Abs. ..."



    Mit anderen Worten es bleibt alles beim Alten. d.h. ich sollte auf jeden Fall widersprechen, richtig?



    Tut mir Leid, wenn die Sache offensichtlich ist, aber ich frage hier lieber nach.



    Besten Dank

    Ich Wechsel Munter von A nach B von B nach C von C nach A... ad infinitum ... Jahr ... für Jahr ... für Jahr.
    Vor wenigen Tagen wieder einen super deal in Auftrag gegeben :thumbsup:

    Danke für die neuen Beiträge. Inzwischen tendiere ich auch zum Wechsel. Was mich bloß noch nervt, ist der Fakt, wenn man von der Telekom wegwechseln will, eigentlich immer einen neuen Router etc. braucht. Was dann auch wieder kostet ... geht wohl nicht anders.


    Wenn die Telekom keinen Auftrag für einen Neuanschluss bei einem Wettbewerber sieht (jeder Anschluss auch von Wettbewerbern wird von der Telekom freigeschaltet), hat sie auch keine Motivation einen drastischen Rabatt zu geben.

    Stimmt, das hatte ich nicht beachtet.


    Wenn du einen Freund hast, der bei der Telekom arbeitet, kann er dir Telekom for friends verschaffen.

    Da höre ich mich einmal um ;-)


    Besten Dank für die Antworten. Sehr hilfreich.

    Hallo in die Runde,


    aufgrund des Artikels http://www.finanztip.de/blog/feilschen-lohnt-sich/ bin ich am überlegen, meinen drei Jahre alten Vertrag bei der Telekom (Magenta Zuhause M, ca. 40€) zu kündigen, in der Hoffnung bessere Konditionen geboten zu bekommen.


    Meine Frage an Euch: Habt ihr hierbei schon gute Erfahrungen mit der Telekom gemacht bzw. was war eure Strategie? Neukunden zahlen für die ersten 12 Monate desselben Tarifs 20€ und dann ebenfalls 40€. Ließe sich so verhandeln, indem ich auf einen Neuvertrag poche und für die ersten 12 Monate ebenfalls 20€ verlange? Konkurrenzangebote wie bei PYUR fand ich weniger prickelnd (30€ allein fürs Internet plus 5€ Mietgebühr W-Lan Kabelbox pro Monat), um den "Wechsel-Stress" mitzumachen.


    Besten Dank und viele Grüße
    Idale

    Für meinen Geschmack gibt es die beste Übersicht bei avl-investmentfonds.de. Dort gibt man die ISIN ein und sieht alle Banken, bei denen man den Fonds kaufen kann (sofern avl mit dieser Bank eine Kooperation hat).


    Erst einmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten in so kurzer Zeit. Besagte Seite (sowie die Infos zur Funktionsweise) hat mir sofort weitergeholfen.



    Es wäre vielleicht sinnvoll zu nennen, um welchen Fonds es sich handelt.

    Ich hatte es nicht eingangs erwähnt, weil ich nicht wusste, ob das möglicherweise als Schleichwerbung gilt. Falls nicht, es handelt sich um Natura Semper NX-25 Fund ISIN AT0000A1QDQ4 Falls die Admin es als Schleichwerbung ansehen, bitte löschen.