Dr. Schlemann Sparkönig:in

  • Männlich
  • aus Köln
  • Mitglied seit 9. Januar 2019
Beiträge
560
Erhaltene Reaktionen
251
Punkte
9.139
Trophäen
4
Profil-Aufrufe
5.046
  • M*st, jetzt ist das weg, also nochmal.


    Auch dies halbprivat.


    > In meinem Fall war das MRT schon angebracht. Facettengelenk

    > und Bandscheibe sind nicht weit auseinander. Bei so

    > heftigen Schmerzen lässt sich das noch weniger differenzieren.


    Ich hatte ja einen manifesten Bandscheibenvorfall. OP-Indikation in diesem Fall sind neurologische Ausfälle, also Lähmungen oder nennenswerte sensible Ausfälle. Hat man diese nicht, sind die Neurochirurgen zurückhaltend geworden. Zudem hat sich mein Zustand unter der physikalischen Therapie rasch gebessert.


    Ein Bekannter hat zur gleichen Zeit einen Bandscheibenvorfall erlitten. Den hat man operiert. Mich hätte das damals natürlich brennend interessiert, aber so eng sind wir dann auch wieder nicht, auch kennt er sich in der Medizin nicht besonders gut aus.

    • Ich glaube das ist die generelle Tendenz bei Bandscheibenvorfällen, zurückhaltender zu operieren als noch vor 10 Jahren. Da ich nur Hobbyorthopäde bin, würde ich diese Entscheidung dem Orthopäden meines Vertrauens überlassen. Wenn ich einen guten Experten gefunden habe, egal auf welchem Gebiet, neige ich dazu, mich auf diese Person zu verlassen, da ich mit Sicherheit nicht über ein höheres Maß an einschlägigem Fachwissen verfüge. Viele unserer Kunden handhaben das ähnlich. :-)

  • Aus dem Thread, geht besser halbprivat weiter, bläht den Thread auf und führt vom Thema weg.


    > Den geldgeilen Blutsauger, der zur Gewinnmaximierung

    > täglich 20 Patienten unnötigen Therapien / Strahlendosen

    > aussetzt, habe ich bei überdurchschnittlich vielen Arztkontakten

    > - als Patient, Ehemann, im Freundeskreis und vor allem als

    > auf Ärzte spezialisierter Finanzberater - erst ein einziges Mal erlebt.

    Ich habe vermutlich auch überdurchschnittlich viele Arztkontakte. Ich treffe ziemlich regelmäßig auf diese Spezies (was an einer systembedingten Negativauswahl liegen mag). So einige schwarze Schafe dürfte es in der Ärzteschaft schon geben (und nicht nur einen) - wie in anderen Branchen auch.

    • Ich hatte eine Ärztin, die das ganz krass praktizierte. Bei einer Handvoll anderen merkte man schon eine starke betriebswirtschaftliche Ader, die waren aber gleichzeitig so gut, dass ich das in Kauf nahm.

  • Von McProfit aus Stuttgart an Dr. Schlemann

    Hallo Herr Dr. Schlemann, darf man eigentlich hier bei fianztip mit seinem vollen Namen und Adresse und Berufsbezeichnung am Forum teilnehmen obwohl man Ihre Beiträge hier auch als Werbung in eigener Sache sehen kann.

    Wenn das so richtig, dann ist das alles ok. Und das freut mich für Sie. Ich selbst muss leider hier aus div. Gründen anonym bleiben.

    Aber mein Alter von demnächst 80, mein Wohnort Stuttgart und meine langjährige Erfahrung mit Immobilien und Aktien sind alles Tatsachen.

    Sie sind meines Wissens der einzige Teilnehmer hier der mit voller Werbeadresse aktiv ist.

    Auf jeden Fall viel Erfolg damit.

    Gruß McProfit


    PS

    Ich habe allerdings den Eindruck dass in diesen Foren in der Regel die kapitalkräftigen und vermögenden Menschen fehlen. Entweder haben sie keine Zeit, keine Lust oder denen ist manchmal das Niveau zu schwach.

    Es ist aber gut, wenn hin und wieder solche Menschen ihre Sicht auf die Börse oder Geldanlage darlegen.

    • Hallo McProfit, manche Diskussion in der Community würde glaube ich gepflegter und gehaltvoller ablaufen, wenn die Schreiber sich nicht unter dem Deckmantel der Anonymität verstecken könnten. Letztlich fühle ich mich durchaus wohl damit, für das was ich schreibe, unter meinem "guten Namen" auch den Kopf hinzuhalten. Die Hinweise in der Signatur erfolgen aus rechtlichen Gründen (Erstinformation etc.) und sind mit Finanztip abgestimmt. Daher auch die "Trophäe" "geprüftes Unternehmensprofil". Mit den Beiträgen erfolgreicher Menschen haben Sie völlig Recht - von wem sonst soll der "Nachwuchs" etwas lernen können. Schöne Grüße zurück! 😀

  • Dr. jur. Berndt Schlemann, Geschäftsführer Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung GmbH & Co. KG, Spezialisten für Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Geldanlage.

    ⭐⭐⭐⭐⭐ Wir gehören zu den bestbewerteten Finanzberatern Deutschlands.

    Kontakt: https://schlemann.com, office@schlemann.com, Tel.: 0221 68 80 40.

    Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe Erstinformation.

    Hinweis: Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.

    • Kurze Frage von McProfit aus Stuttgart

      Hallo Dr. Schlemann, haben Sie über dieses Forum auch schon Kunden gefunden? Schließlich schreiben Sie recht vernünftig und nachvollziehbar und dann ohnehin mit Ihrer Adresse. Oder ist das eher unüblich. Mich würde das nur interessieren. Ich selbst bin längst Privatier und suche keinen Kunden mehr und bauche auch keine Werbung. Alles im Leben hat seine Zeit. Gruss McProfit

    • Hallo McProfit, klar, das kommt durchaus vor. Unser Geschäftsmodell basiert generell darauf, viele nützliche Informationen zu liefern, insbesondere auf unserer Website https://schlemann.com mit "enzyklopädischem" Charakter. Viele Leser hätten dann gerne konkretere Informationen bzw. möchten sich beraten lassen. Daher "suchen" wir auch keine Kunden und machen ebenfalls keine Werbung, sondern werden gut gefunden. 🙂
      Schöne Grüße und einen schönen Sonntag,
      Berndt Schlemann