Manuel1980

  • Mitglied seit 19. September 2021
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
2
Erhaltene Reaktionen
2
Punkte
50
Profil-Aufrufe
112
  • Zum Glück hatten wir ein kühles Frühjahr und konnten locker bis in den Juni hinein heizen - zudem lohnt es sich durch die vorzeitige Vertragskündigung des DEPs kaum mehr zu sparen, da sie wohl kaum zum erwarteten Jahresdurchschnittsverbrauch abrechnen wollen - also im Selptember kräftig einheizen - ist schon alles bezahlt :D


    Es kann schon sein, dass sie Insolvenz beantragen müssen, falls sie mit ihrem Geschäftsmodell rechtlich nicht durchkommen, auch dann lohnt sich das sofortige fröhliche Einheizen, da dann Rückzahlungen so gut wie sicher ausbleiben werden. Zudem die sofortige Neuvertragssuche. Ich erinnere mich an die Sache mit BEV - dort lohnte ein Hinauszögern der Neuvertragssuche auch nicht ...


    Hier ist der Schaden allerdings größer, da man ja das nicht verbrauchte Gas schon bezahlt hat, da man den dubiosen Grundpreis ja als einen Paketpreis ansehen kann.