FINKHM15

  • Mitglied seit 29. April 2015
  • Letzte Aktivität:
Profil-Aufrufe
76
  • Darlehensgebühr für ein Bauspardarlehen: Deutsche Bk. Bsp hat Erstattungsanforderung abgelehnt. Bearbeitungszeit von Dez 2014 bis heute 24.04.2015. Begründung: Darlehensgebühren wären laut Hanseatischem Oberlandesgericht, BS vom 24.05.2011, AZ: 10 U 12/09 zulässig, da es eine Optionsprämie für die jederzeit mögliche Tilgung des Bauspardarlehens, ohne dass Vorfälligkeitszinsen anfallen, dastellt. Das BGH-Urteil vom 13.05.2014 XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12 ist nicht anwendbar. Es würde sich um ein Immobiliendarlehen aus dem Kollektivgeschäft einer Bausparkasse handeln. Diese Begründung ist für mich nicht nachvollziehbar und bedarf der Klärung.